Sonntag, 26. Januar 2014

Anleitung Matchbox mit Envelope Punchboard

Das Teamtreffen ist leider schon wieder vorbei. Es hat richtig viel Spaß gemacht und Nicole hat sich viel Mühe gegeben uns einen tollen Tag zu machen. An dieser Stellen vielen Dank nochmal dafür, Nicole! 

Gestern habe ich euch ja die Bilder von meinem Swap gezeigt und heute gibt es die dazu passende Anleitung. Achtung, dieser Post wird lang ;-)

Ihr braucht: DP 12cm x 12cm
                  CS 12,4cm x 7,2cm
                  Papierreste, Stempel, Stanzen, usw. zum verzieren

Das quadratische Stück DP stanzt und falzt ihr auf dem Envelope Punchboard  bei 3,5cm und 6cm. Dann dreht ihr euer Papier um 90° und legt es so an, daß die erste entstandene Falz unterhalb der "Zeigers" des Punchboard entlangläuft. Jetzt stanzen und falzen, das Papier weiterschieben zur nächsten Falz und wieder stanzen und falzen.


Dreht das DP wieder um 90° und macht so weiter wie oben beschrieben. Dann das Ganze nochmal auf der 4. Seite. Euer Papier sollte nun so aussehen:

Die dunkel nachgemalten Falzlinien schneidet ihr mit einer Schere ein. Falzt nun auf einer Seite das kleine, schmale Dreieck um und stanzt es mittig.




Jetzt falzt ihr erst die äußere Falzlinie gut nach. Laßt die Seiten umgeschlagen und falzt nun die inneren Falzlinien nach. Klebt alles zu einer Schachtel zusammen:





Für die Hülle falzt ihr das Stück CS an der langen Seite bei 3,9/5,7/9,6 und 11,5cm


Dann noch verzieren, zusammenkleben, die Box befüllen und hineinschieben.
Fertig :-)


Morgen zeige ich euch dann meine eingetauschten Swaps.

Bis dann

Eure

Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike, danke dür die Anleitung! Hab auch welche gemacht und zu dir zurück gelinkt.
    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Schöööön!
    Tolle Idee - danke fürs Teilen!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike. Ich bin ganz neu auf dem Sektor und frage mich, was DP und CS sind. Kannst Du mich aufklären?

    Die kleine Box ist ja wirklich allerliebst. Danke für die ausführliche Anleitung.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Blogleserin!
    Vielen Dank für deinen netten Kommentar :-)
    DP ist das bunte, etwas dünnere DesignerPapier
    CS ist der feste einfarbige CardStock
    Ich wünsche dir und allen anderen viel Spaß beim nachbasteln!

    Eure Heike

    AntwortenLöschen